Aufbauseminar TOC-Manager Profi

Home / Aufbauseminar TOC-Manager Profi


Aufbauseminar TOC-Manager Profi

Die Engpasstheorie (TOC) als Basis zur effizienten Strategientwicklung

Seminarinhalt
Beim Kurs zum TOC-Manager Professional wird den Teilnehmern ergänzendes Wissen zur Vertiefung und Erweiterung des Grundlagenseminars TOC Manager Basis vermittelt. Jedes Modul besteht aus zwei Tagen fachlichen Schwerpunkten im Bereich TOC sowie einem Tag psychologische Grundlagen im Unternehmenskontext. Durch Übungen und anschauliche Beispiele wird der Umgang mit komplexen Systemen und Teams geschult. Dabei wird unter anderem das von der Alkyone entwickelte Führung- und Coachingverfahren sowie die systemische Organisationsentwicklung zur Blockadenerkennung und -lösung angewandt.

Zielgruppe
Vorkenntnisse gemäß dem Seminar zum TOC Manager Basis sind empfehlenswert.
Führungskräfte, Projektleiter, Change Manager, Berater, Verantwortliche, die sich mit Veränderungsprozessen im Unternehmen beschäftigen.

Termine
03. bis 05. Februar 2020
09. bis 11. März 2020
16. bis 17. Juni 2020
28. bis 30. September 2020

Seminarort
Raum Rottweil


Seminarinhalte/Module – 4 Module à 3 Tage
TOC Thinking Processes (TP)
Die Denkprozesse nach TOC sind Ansätze zur Problemlösung und Entscheidungsfindung. Im ersten Modul werden
eine Reihe von Werkzeugen vorgestellt, die auf einer strengen Ursache-Wirkungs-Logik basieren und im Alltag, unabhängig
von ihrer Komplexität, zum Lösen von Problemen verwendet werden können. Sie ermöglichen es uns, bahnbrechende
Lösungen zu entwickeln, indem wir ungeprüfte Annahmen identifizieren, infrage stellen und korrigieren. Die
Denkprozesse basieren auf der Hypothese, dass jedes komplexe Problem auf einem tief verwurzelten Problem – einem
Kernkonflikt – beruht. Dieser Konflikt erzeugt schädliche Symptome, die das Problem schwer erkennbar machen.
Bei den TOC Thinking Processes geht es um die Lösung des Kernkonflikts, nicht um die Bekämpfung der Symptome.

TOC für die Missions- und Visionsentwicklung
Um ein Unternehmen ganzheitlich auszurichten und damit fokussiert handeln zu können, gibt es bei TOC eine Missions-
und Visionsentwicklung. In der Mission wird die Daseinsberechtigung des Unternehmens definiert. Die Vision
wiederum ist das Idealbild des Unternehmens. Aus dieser Vision wird dann ein Strategie- und Taktikbaum erstellt, der
zur Maßnahmen-Definition in den verschiedenen Bereichen dient.
Dieser Strategie- und Taktikbaum stellt sicher, dass die Unternehmensziele auf allen Ebenen verstanden werden und
dient gleichzeitig als Leitfaden für jeden Mitarbeiter. Damit ist klar, welche Ziele mit welchen Maßnahmen zu erreichen
sind.

URO: Unrefusable offer nach TOC
In diesem Modul wird die Methodik zur Entwicklung eines „Unrefusable Offer“ (URO) erarbeitet und trainiert. Es handelt
sich um ein außergewöhnlich attraktives und schwer kopierbares Angebot, das die Bedürfnisse, bzw. Probleme
des Kunden in den Mittelpunkt stellt, um eine Steigerung des Umsatzes zu erzielen.
Ein URO ist auf ein bestimmtes Marktsegment ausgerichtet, welches groß genug sein sollte, dass das Unternehmen
wachsen kann. Je „schmerzhafter“ das Problem für den Kunden ist und je wichtiger die Notwendigkeit für die Lösung
des Problems empfunden wird, desto intensiver und stärker ist die Wahrnehmung des Kunden bzgl. dem Wert des
Angebots. Denn das URO beseitigt das Problem und entspricht dem individuellen Bedarf des Kunden.

Implementierung von TOC mit einem aktiven Changemanagement
Die Implementierung von TOC wird durch zwei Faktoren ermöglicht und umsetzbar: Die Einstellung der Mitarbeiter
und ihre Verhaltensänderung. Somit ist eine gute Strategie ohne veränderungsbereite Mitarbeiter genauso nutzlos,
wie es Mitarbeiter mit Willen zur Veränderung aber ohne eine sinnvolle Strategie sind. Deshalb wird diese maßgebliche
Voraussetzung aus dem Grundlagenseminar TOC-Manager Basis in diesem Modul abgerundet. Dazu wird zum
einen der Implementierungsleifaden (Projektplan) über alle Chancen und Risiken diskutiert, und zum anderen werden
konkrete Werkzeuge für ein erfolgreiches Changemanagement erlernt.

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kurswahl *
Firma *
Ansprechpartner
Vorname *
Ansprechpartner
Name *
Gesamtanzahl Personen *
Strasse / Nr. *
PLZ *
Ort *
Land *
Telefon *
Fax
Email *
Bemerkungen
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wie Ihre Daten zu Zwecken der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten. Weitere Informationen und Widerrufshinweise können Sie auch unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Für die Anmeldung zu den Kursen gilt: Es sind nur die aktuellsten Inhalte der Kursformulare anzuwenden. Inhalte aus veralteten Kursformularen sind nicht übertragbar.